Anatomie 3000 heißt Anatomie begreifen und wurde als perfekte Grundlage und Ergänzung für Menschen konzipiert, die als EnergetikerInnen und Bodyworker im präventiven Gesundheitsbereich tätig sind.

Die TN lernen Anatomie nicht nur mit dem Verstand sondern mit Herz und Hand. Neben den theoretischen Inhalten werden die erlernten Strukturen auch am Körper lokalisiert. Mit der Palpation der Struktur wird diese auf Blockaden untersucht und Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. Mit Hilfe ihres Tastsinns, der Augen und der Ohren, „erfahren“ die TN den menschlichen Körper und üben gleichzeitig das Zugehen auf und das Berühren von anderen Menschen. Klassische Hemmschwellen verschwinden und werden mit Leichtigkeit überwunden.

Neben dem Verständnis für die anatomischen Zusammenhänge werden durch gruppenorientiertes Erarbeiten von Strukturen Techniken erfahren um Blockierungen aufzuspüren und zu lösen.

Die Ausbildung besteht aus 3 Modulen, die jeweils eine in sich geschlossene Einheit darstellen und aufbauend besucht werden müssen aber einzeln gebucht werden können. 

Schwerpunkte der einzelnen Module sind:

 

 

ANATOMIE 3000 Modul A (Knochen):

  • Knochenbau/ Funktion
  • Knochenarten
  • Gelenksbau/ Funktion
  • Gelenksarten
  • Palpation, Aufspüren und Lösen von Blockaden
  • Knochenbrüche
  • Gelenksverletzung

ANATOMIE 3000 Modul B (Organe):

  • Funktion der Organe
  • Strukturelle Zusammenhänge und emotionale Affinitäten
  • Palpation, Aufspüren und Lösen von Blockaden

ANATOMIE 3000 Modul C (Gefäße):

  • Bau und Funktion der Blutgefäße und der peripheren Nerven
  • Lymphsystem und Haut
  • Palpation, Aufspüren und Lösen von Blockaden


KURSORT: 
SIEHE KURSTERMIN
 

ABSCHLUSS:  Zertifikat

UNTERRICHTSEINHEITEN:  125